Buchantiquariat

Alzey

Liebevoll restauriert

das Haus in der Amtgasse 14

1812 erbaut

Rettung durch den Altstadtverein

 

Das bereits 1812 erbaute Haus gehörte bis in die 1950er Jahre Friseurmeister Kaibel, der hier auch seinen Salon hatte.

 

Danach wurde es jahrzehntelang nicht mehr als Wohnhaus, sondern nur als Lager eines Alzeyer Geschäftsmannes genutzt. Die letzte Renovierung? Lang war es her!

 

Anfang der 2000er Jahre sollte das schöne alte Haus verkauft und abgerissen werden, um an der Stelle einen Parkplatz zu errichten.

Im Dezember 2005 erwarb der Altstadtverein Alzey e.V. das Haus und rettete es so vor dem Abriss.

Zwei Jahre lang wurde renoviert und saniert. Dank fachkundiger Hilfe konnte die alte Bausubstanz fast vollständig erhalten werden.

Am 8. Juni 2008 wurde das Haus als Buchantiquariat wieder eröffnet.

Geschichte

Rundgang

Jeden Samstag von 10.30 - 13.00/14.00 Uhr

Buchantiquariat Alzey

Buchantiquariat des Altstadtvereins Alzey e.V.

Amtgasse 14

(die kleine Gasse links von "Schönenberger")

55232 Alzey

 

kontakt(at)buchantiquariat-alzey.de

Ab 6. Juni 2020 ist das Bücherhaus wieder geöffnet:

 

Jeden Samstag von 10.30 Uhr 13.00 Uhr (sehr oft auch bis 14.00 Uhr!)

 

Samstags keine Zeit? Fragen Sie nach einem Sondertermin!

© Buchantiquariat des Altstadtvereins Alzey e.V.  2019/2020 - Webdesign: www.kamillenfeld.de    Letzte Aktualisierung: 31. Mai 2020